Frodos Keimlinge erforschen die Nahrungskette

Viel war zu tun. Topinambur (Heliantus tuberosus) mussten geerntet werden, neue Beete mussten angelegt werden, Pferdemist wurde eingebracht. Es gab keine Zeit für Berichte.

Amaragon wird von Godor, dem neuen Wachtroll geschützt. Über den Sommer ist er in Amaragon eingezogen. Wehe dem, der versucht Frodos Keimlinge zu ärgern oder in Amaragon böses anzurichten. Godor schickt Albträume, die die Nacht in Angst und Schrecken verwandeln und die Täter  wünschen lassen, nie versucht zu haben, Amaragon Schaden zuzufügen.

Godor, der Wachtroll

Weiterlesen

Hokus Pokus Farbe ändre Dich!

Die letzten Wochen regnete, schneite, stürmte und fror es. Amaras Spiegel waren fest, bis auf den Grund. Das Leben ist erstarrt. Frodos Keimlinge verzagen nicht. Mit Pickeln und Schaufeln tragen sie den Erdberg ab, der uns im Herbst geschenkt wurde. Trotz des gefrorenen Bodens ist das Hochbeet voll und die “Wiese” hat neuen Boden.

Wenn es wirklich schlimm wurde arbeiteten wir im Schulgebäude. Wir versuchten zu verstehen, was Wasser ist. Eine blaue Kugel und zwei rote Kügelchen. Ganz fest zusammengebunden.

Wassermolekül

Weiterlesen

Das Jahr endet in Amaragon

Es wird kalt. Die Natur begibt sich zur Ruhe. Der kleine Tümpel ist schon wieder gefroren. Feen und Trolle schnarchen in ihren Höhlen. Eine einsame Wühlmaus schreckte auf und verschwand in ihrem Loch.. Regenwürmer fanden wir nicht mehr. Auch sie überwintern tief in der Erde..

Die Erde ist aufgetaut. Wir können mit unseren Wintervorbereitungen fortfahren. Umgraben, die letzten ungewollten Kräuter zupfen, den Kompost umschichten und Erde auf dem Wiesenbeet zugeben.

WIntervorberietungen der Wiese
Wintervorbereitungen der hoffentlich mal Blühwiese

Weiterlesen

Frodo Keimlinge sind wieder in Amaragon

Juhu, die Ferien sind zu Ende.

Schluß mit der langweiligen Zeit daheim! Endlich könne wir Amaragon weiter erforschen. 2 Frodo Keimlinge sind im zweiten Lehrjahr, Vanessa und Michael – 4 sind neu, Thomas, Diego, Joel und Vincent. Die Neuen bewährten sich bei der körperlichen Arbeit. Sie werden im Lauf der Zeit dem Ehrencodex von Amaragon erlernen und gemeinsam für das Wachsen und Gedeihen Amaragons arbeiten. Gemeinsam sind wir stark.

Unser kleiner Teich wurde zur Froschherberge. 4 Teichfrösche (Pelophylax „esculentus“) leben dort. Sie sind sehr scheu und tauchen bei  er kleinsten Bewegung des Beobachters. Mit viel Geduld können sie beobachtet werden. Vielelicht sind es ja verzauberte Prinzen und Prinzessinnen, leben sie doch bei der Schlangenburg.

Der Teich von Amaragon entwickelt sich.
Der Teich von Amaragon entwickelt sich

Weiterlesen